Januar 2021

Zu meinem runden Geburtstag gab es von der Confiserie Galina aus Vogtsburg eine tolle und super leckere Torte in Betonoptik.
Wir haben dort einen Präsentationsraum renoviert und gestaltet, u. a. mit einer matten Kalkspachteltechnik.




Stacks Image 86
Stacks Image 3
Stacks Image 51







März 2020

Für die "Pflanzenkübelaktion" des Gewerbevereins Ihringen wurden von uns
Die ersten 12 Kübel in Rostoptik lackiert. Da diese oft bewegt werden und
Cortenstahl Rostflecken hinterlässt, hat man sich auf eine Lackierung entschieden.
















Stacks Image 34
Stacks Image 41
Oktober 2018

Unser Azubi Sebastian belegte bei der Sommer-Gesellenprüfung 2018 den zweiten Platz.
Darauf sind wir richtig stolz.















Stacks Image 15
Sommer 2017

Unsere Auszubildende Lisa nahm am Fotoshooting der Handwerkskammer Freiburg als "Junge Wilde" teil - eine sehr gelungene Nachwuchskampagne.
Hier Auszüge aus dem Interview.

Sie waren 2017 eine der „Jungen Wilden“ Was macht Sie Ihrer Meinung nach dazu?

Für die jungen Wilden habe ich mich aus Spaß und Interesse an neuen Sachen beworben. Ich bin ein sehr spontaner und abenteuerlustiger Mensch. Seit über vier Jahren bin ich begeisterte Motorradfahrerin einer Kawasaki Z750. Obwohl ich kleiner bin, beherrsche ich meine große Maschine mit Leichtigkeit und fahre bei schönem Wetter mit meiner Freundin gerne in die Berge. Zu einer jungen Wilden macht mich meine Einstellung, dass ich mich nicht in klassische Frauen-Hobbys und –Berufe zwängen lasse.

Es ist sicher kein Klischee zu sagen, dass der Beruf des Maler- und Lackierers kein typischer Frauenberuf ist. Was hat Sie dazu bewogen, genau diesen Beruf zu ergreifen?

Bei meiner ersten Ausbildung zur Groß- und Außenhandelskauffrau habe ich schnell gemerkt, dass Büroarbeit nichts für mich ist. Ich wollte etwas anderes machen, am liebsten etwas Handwerkliches. Also habe ich kurz entschlossen ein Praktikum im Maler- und Lackiererhandwerk absolviert. Die Wahl fiel auf dieses Handwerk, weil ich stets Freude daran hatte, meinen Freunden und meiner Familie beim Streichen und Lackieren zu helfen. Schließlich habe ich dann meine Ausbildung in diesem Beruf absolviert. Die vielseitigen, körperlich anspruchsvollen Arbeiten und die wechselnden Arbeitsorte sind sehr spannend und genau das Richtige für mich. Ich sehe am Abend was ich gemacht habe und ein Fitness-Studio brauche ich auch nicht mehr.










Stacks Image 25
März 2016

Wer träumt nicht davon, einmal im Leben auf einer Titelseite zu stehen.
Und ich hab's geschafft - auch wenn es nur ein Messe-Gag war.
Übrigens der Satz … Sehe ich aus als könnte ich kochen … ist von Karl Lagerfeld.
Vielen Dank an das Team vom Malerblatt.
…hat unglaublich Spass gemacht.
Stacks Image 8